2016-05-25 Einsatzfahrerschulung

Die Einsatzfahrerschulung stellt einen wichtigen Bestandteil der Ausbildung unserer Maschinisten dar, um die Einsatzfahrzeuge auch im Einsatzfall sicher und effizient bedienen zu können.
Mit unserem größten Fahrzeug dem RLF (Rüstlöschfahrzeug) musste ein Fahrtechnikparcours absolviert werden. Die Maschinisten mit 5,5 Tonnen- Lenkberechtigung übten das Fahren im Gelände mit unserem KLF (Kleinlöschfahrzeug). Die Übungsstrecke führte vom Königsweg über den Reitner-Löschteich zur Reitnerholzstraße und wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Auch das Wissen um Lage und Zufahrtsmöglichkeiten zu den beschilderten Wasserentnahmestellen wurde im Rahmen der Einsatzfahrerschulung gefestigt.

 

Einsatzfahrerschulung Einsatzfahrerschulung Einsatzfahrerschulung Einsatzfahrerschulung

 

2016-05-03 Arbeiten in der Einsatzzentrale

Thema der Monatsübung Mai war das Arbeiten in der Einsatzzentrale. Nach einer theoretischen Einführung in die neue Richtlinie des OÖ Landesfeuerwehrverbandes zu diesem Thema, folgte ein Stationsbetrieb mit 3 Stationen.

1. Station: In Kleingruppen musste vorgefertigte Einsatzszenarien in der Einsatzzentrale abgearbeitet werde. Die Bandbreite der Szenarien reichte vom vergleichsweise simplen Kaminbrand über einen Gefahrguteinsatz bis hin zu einem Großschadensereignis in Form von Hochwasser.

2. Station: Die Kleingruppen an dieser Station bildeten die Gegenstellen zur 1. Station und übernahmen die Aufgaben der Mannschaft am Einsatzort sowie jene der Alarmierenden Stelle.

3. Station: Hier beschäftigten wir uns mit den zur Verfügung stehenden Kommunikationsmitteln (hauptsächlich Funkgeräte). Themen wie richtige Handhabung, Lagerung und Grundlagen im Nachrichtendienst wurden wiederholt.

Danke an BI Fuchshuber und OBI Schwödiauer für die Ausarbeitung und Durchführung der Übung.

2016-04-22 Übungen mit den Nachbarsfeuerwehren

Traditionell stehen im April Übungen mit unseren Nachbarsfeuerwehren Ebersegg und St. Ulrich auf dem Übungsplan. Den Anfang machte die Gemeindefunkübung bei der Feuerwehr Ebersegg. Im Rahmen der Übung wurden zahlreiche Wasserentnahmestellen entlang der Ramingtalstraße und im Großkohlergraben kontrolliert, sowie die Ortskenntnisse der Feuerwehrkameraden gefestigt.  Gleich am Folgetag waren wir erneut nach Ebersegg zur Frühjahrsübung geladen. Übungsort war bei der Fam. Tempelmayr vulgo Hornbauer. Unser KLF stellte eine Verstärkerpumpe für die Zubringleitung. Die Mannschaft von RLF und Kommandofahrzeug stellte beim Brandobjekt einen Atemschutztrupp und half beim Abtransport von verletzten Personen.
Danke an die Feuerwehr Ebersegg für die Ausarbeitung und Durchführung der Übung.

Ebersegg2016 Ebersegg2016 Ebersegg2016 Ebersegg2016

2016-04-15 Übungsnachmittag

Der Schwerpunkt des ersten Übungsnachmittags lag auf dem richtigen Umgang mit der Motorsäge. Nach einer kurzen theoretischen Einführung sowie Demonstrationen der Wichtigkeit von persönlicher Schutzausrüstung und Gefahren beim Schneiden verspannter Hölzer, ging es direkt in die Praxis.
An zwei Stationen konnten praktische Erfahrungen mit der Motorsäge gesammelt werden. An einer weiteren Station wurde die Befreiung einer unter einem Baum eingeklemmten Person geübt.

Übungsabend Übungsabend Übungsabend Übungsabend

 

Suche

Einsatzstatus

Nächste Termine

28.10.2017 08:00 - 12:00

Depotreinigung


24.11.2017 15:30 - 20:30

Blutspendeaktion VS Kleinraming


10.12.2017 10:15 - 12:00

Versammlung


Termine Jugend

Nov
4

04.11.2017

Nov
17

17.11.2017 17:30 - 19:30

Dez
1

01.12.2017

Dez
10

10.12.2017 10:00 - 12:00

Aktuelle Einsätze OÖ

Aktuelle Einsätze NÖ